Kommen und Spielen! Keine Startzeiten! Hier finden Sie alle Informationen über unseren 9-Loch Golfplatz.

SPIEL AUF DEM PLATZ

Kommen & Spielen! Unser Spielbetrieb erfolgt ohne Startzeiten, aber wegen Turnieren, Events oder Pflegemaßnahmen kann der Platz zeitweilig gesperrt sein. Informationen dazu finden Sie auf der Startseite.

Bitte halten Sie sich an die veröffentlichten Regeln, wenn es zu Wartezeiten am Abschlag kommen sollte.

Wir tun unser Bestes, um den Platzzustand für Sie auf höchstem Niveau zu halten. Bitte tragen Sie dazu bei und bessern Ihre (und auch fremde) Pitchmarken und Divots aus.

DER GOLFPLATZ

Unser 9-Loch (Par 36) Platz ist eine Herausforderung für Golfer aller Spielstärken. Die Topographie des Geländes, der Verlauf der Spielbahnen sowie strategisch geschickt angelegte Bunker und verschiedene Wasserhindernisse sind spannend zu spielen, sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Golfspieler.

Durch Biotope und Teiche, die in den letzten Jahren angelegt wurden, sind neue Hindernisse entstanden, die für ein abwechslungsreiches Spiel sorgen. Die Blumenwiese zwischen der 1. und 9. Bahn ist eine ästhetische Bereicherung für unseren Platz und ein Genuss fürs Auge nicht nur für Golfer, sondern für alle Besucher unseres Clubs und des Clubrestaurants.

So sind wir stets bemüht, den sportlichen Reiz und das natürliche Erscheinungsbild des Platzes weiterzuentwickeln und die Anlage harmonisch und umweltverträglich in die Umgebung zu integrieren.

Unsere Anlage liegt an einem sonnigen Südhang in Stadtbergen, eingebettet in eine leicht hügelige Park- und Waldlandschaft am Westrand von Augsburg. Von der Terrasse des Clubhauses und vom ersten Abschlag bietet sich Ihnen ein einzigartiger Panoramablick über die Stadt Augsburg. Die verkehrsgünstige Lage – nur wenige Autominuten vom Stadtgebiet entfernt – macht unsere Anlage sehr beliebt bei Golfern und bei Gästen. Ob ein kurzer Driving-Range-Besuch in der Mittagspause, eine Runde Golf mit Freunden, ein sonntäglicher Spaziergang im angrenzenden Waldgebiet oder einfach nur auf der Sonnenterrasse bei einem Drink die Seele baumeln lassen, unsere Anlage ist immer einen Besuch wert.

DIE SPIELBAHNEN

Bahn 1/10

Länge PAR HCP
 ♦ Herren 520 5  1/2
 ♦ Damen 462 5  1/2
 ♦ Jugend 278 4  1/2

Bahn 2/11

Länge PAR HCP
 ♦ Herren 129 3  17/18
 ♦ Damen 121 3  17/18
 ♦ Jugend 121 3  17/18

Bahn 3/12

Länge PAR HCP
 ♦ Herren 395 4  5/6
 ♦ Damen 323 4  5/6
 ♦ Jugend 144 3  5/6

Bahn 4/13

Länge PAR HCP
 ♦ Herren 390 4  7/8
 ♦ Damen 342 4  7/8
 ♦ Jugend 153 3  7/8

Bahn 5/14

Länge PAR HCP
 ♦ Herren 340  4  9/10
 ♦ Damen 303  4  9/10
 ♦ Jugend 187  3  9/10

Bahn 6/15

Länge PAR HCP
 ♦ Herren 325 4  11/12
 ♦ Damen 288 4  11/12
 ♦ Jugend 236 4  11/12

Bahn 7/16

Länge PAR HCP
 ♦ Herren 184  3  15/16
 ♦ Damen 167  3  15/16
 ♦ Jugend 71  3  15/16

Bahn 8/17

Länge PAR HCP
 ♦ Herren 306 4  13/14
 ♦ Damen 270 4  13/14
 ♦ Jugend 126 3  13/14

Bahn 9/18

Länge PAR HCP
 ♦ Herren 455  5  3/4
 ♦ Damen 399  5  3/4
 ♦ Jugend 287  4  3/4

Platzübersicht

SPIEL- PLATZ- UND HAUSORDNUNG

ALLGEMEINES

  • Die gekennzeichneten Parkplätze bleiben für die berechtigten Personen frei.
  • Auf ordentliche Kleidung im Clubhaus und auf dem Platz ist zu achten:
    • z. B. Shirts mit Kragen, ordentliche Hose oder Rock
    • keine T-Shirts, Trägershirts oder „Schlabberlook“, bei Turnieren keine Bluejeans
  • Die Runde beginnt grundsätzlich auf dem Abschlag 1
  • Greenfeespieler lösen vor der Runde ihr Ticket und bringen es sichtbar am Bag an
  • An Tee 1:
    • Werktags: 2er- vor 3er- vor 4er-Flight
    • Sonn- und Feiertags: 4er- und 3er- vor 2er-Flights
    • kann am Start nicht sofort aufgeteet werden, ist ein Ball in die Ballspirale zu legen
    • Der Start erfolgt in der Reihenfolge der Bälle in der Spirale
    • Spielgruppen, die von Bahn 9 kommen, haben Durchspielrecht
    (einfädeln nach dem Reißverschlussprinzip)
    • Einzelspieler haben kein Durchspielrecht.
  • Hunde sind auf dem Platz nicht gestattet, im Clubhaus nur mit Leine.
  • Jeder Spieler spielt aus dem eigenen Bag
  • Ein Flight besteht aus maximal 4 Personen (Ausnahme: Turnier)
  • das Spielen mit Range-Bällen auf dem Platz ist verboten
  • Den Anweisungen des Marschalls und der Trainer ist unbedingt Folge zu leisten
  • Die Duschen und Umkleideräume sind nur für Golfspieler/innen

SCHONUNG DES PLATZES

  • eine Pitchgabel in der Hosentasche tragen
  • auf dem Grün eigene und fremde Pitchmarken beseitigen
  • Divots zurücklegen
  • im Bunker eigene und fremde Spuren beseitigen
  • nicht mit Trolleys auf Abschlägen, Vorgrüns, Bunkern oder zwischen Grüns und Bunker fahren
  • keine Probeschwünge auf den Abschlägen, die den Rasen beschädigen
  • keine Metallspikes
  • Fahnenstangen werden vorsichtig auf das Grün gelegt, Golftaschen seitlich vom Grün abgestellt

SICHERHEIT

  • Niemanden gefährden – jeder Spieler ist für seinen Schlag verantwortlich
  • erst schlagen, wenn die vorausspielende Gruppe eindeutig außer Reichweite ist
  • Damen,die nicht zum Abschlag der Herren mitgehen, begeben sie sich an einen Ort, an dem sie nicht getroffen werden können
  • bei Par 3 erst abschlagen, wenn die vorausgehende Gruppe das Grün verlassen hat
  • nicht nach vorne gehen, wenn ein anderer Spieler noch schlagen muss
  • bei Gefahr „FORE“ rufen
  • Platzarbeiter haben immer Vorrecht
  • keine Probeschläge in Richtung anderer Personen
  • Bei Gewitter ist unverzüglich das Clubhaus oder eine der Schutzhütten aufzusuchen. Die Hütten an der Bahn 2 und 6 und auf der Driving Range sind mit Blitzschutz ausgestattet

SPIELTEMPO

  • zügig gehen
  • Anschluss an den vorderen Flight halten
  • wer fertig ist, schlägt seinen Ball, wenn die Bälle in etwa gleich weit entfernt sind
  • frühzeitig auf den nächsten Schlag vorbereiten
  • wenn das Spieltempo nicht gehalten werden kann, müssen die nachfolgenden Spieler zum Überholen aufgefordert werden
  • Ballsuche maximal 5 Minuten, wenn der Ball nicht sofort gefunden wird, zum Durchspielen auffordern

RÜCKSICHT AUF ANDERE SPIELER

  • Ruhe, wenn ein anderer Spieler den Ball anspricht und schlägt
  • die Puttlinie der anderen Spieler nicht betreten
  • das Grün zügig nach hinten verlassen, Score am nächsten Abschlag notieren
  • Bags immer hinter dem Grün in Richtung des nächsten Abschlags abstellen
  • Handy stumm schalten und auch keine anderen Anwendungen benutzen
  • Rangebälle auf dem Übungsgelände wieder einsammeln und zurückbringen

 

Verstöße gegen diese Regeln werden an den Vorstand weitergeleitet. Sie können zu Platzverweis, Platzsperre, sowie bei wiederholten groben Verstößen nach § 54 gemäß Satzung zum Ausschluss führen. Der Club haftet keinesfalls für Unfälle und Verletzungen, die sich auf der Anlage ereignen. Ferner ist jegliche Haftung für abhandengekommene Gegenstände sowie  mögliche Beschädigungen durch verirrte Golfbälle ausgeschlossen.