Tagesausflug zu BMW OPEN

Trotz der durchaus kurzfristigen Ankündigung war unser Ausflug zu den BMW Open ein voller Erfolg. Die Abfahrt am Club mit unserem „VIP Liner“ der Firma Hörmann Reisen erfolgte noch bei trockenem, gutem Wetter und schlug überraschend während der Fahrt in strömenden Regen um. Getreu dem Golfer-Motto „Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung“, ließen wir uns die Stimmung nicht verderben und erhöhten sofort bei Ankunft in München den Umsatz des Golfschirm Verkaufs.
Stenson, Bland, Romero und Garcia live auf der Driving Range, dem Puttinggrün und auf dem Platz zu erleben war vor allem für unsere Jugend ein einzigartiges Erlebnis, das in den Wochen danach zu bombastischen Motivationsschüben und Handicap Verbesserungen führte. An Loch 18 beobachten zu können, dass auch Profis unter Druck nicht immer perfekt sind, war für alle eine spannende, lehrreiche Erfahrung. Da unsere Reisegruppe altersmäßig bunt gemischt war, gab es natürlich auch Gelegenheit sich einmal näher kennenzulernen…..was unsere Golfergemeinschaft erfreulicherweise immer mehr zusammenschweißt.
Vor allem aber wollen wir an dieser Stelle unseren Sponsoren danken, die uns bei der Anmietung des Reisebusses finanziell unterstützt haben, wie z.B. Robert Teinitzer, Gavin Crockett, Heike und Herrmann Weigel, Harald Schleier, Gerhard Domberger, Nico Ranke und das Team vom Herrennachmittag. Danke auch an Othar Grunwald, Udo Kresta und Fritz Lindhammer, die uns je eine Freikarte geschenkt haben, die wir an uns selbst verkauft haben und somit unser Bus-Budget wieder um 105 Euro erhöhen konnten.
Und weil es so ein toller Tag war, planen wir eine Fahrt zu den BMW Open 2018 in Köln mit Übernachtung!

Tanja Bankhofer und Robbi Molle